Gedanken #245 sec Lesezeit (ca.)

Wenn einen seit Monaten die gleichen Fragen quälen, aber eine Beantwortung nicht von einem selbst vorgenommen werden kann, sondern nur von einer anderen Person … diese sich aber jedweder Klärung, um jeden Preis und mit allen Mitteln, entzieht, … ihren Stiefel weiter gnadenlos, rücksichtslos durchzieht … bleiben die Fragen offen oder man baut sich eigene Antworten.

Eine der Fragen die mich am meisten beschäftigt ist kurz: WTF?

WTF? Ist das Dein ernst? Wirklich?

OK, ich mancherlei Hinsicht gehe ich sowas ja durchaus gerne mit. In solchen Fällen kann ich auch tanzen bis zum St. Nimmerleins-Tag und meine Kreativität findet da sicher immer neue Punkte an denen man neue Tanzmusik findet. Muss aber nicht sein. Irgendwann ist man auch müde, die Musik nervt, die Leute auf der Tanzfläche werden weniger oder es tut einfach nur noch weh.

Heute endet eine Playlist und morgen starte ich dann notgedrungen eine neue.

Ich ziehe mir neue Schuhe an. Wer nicht mehr tanzen will geht von der Tanzfläche. Oder schreibt eine E-Mail. Einfacher geht es nicht mehr.

Veröffentlicht von

Thorsten

Thorsten. Geboren 1972. Alleinerziehender Vater von zwei Töchtern und hier privat unterwegs.Ich brauche einen Platz für meine Gedanken, meine Beobachtungen, meine Anmerkungen. Dieser ist hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.