Welche Promis ich gern treffen würde2 Min. Lesezeit (ca.)

Im Laufe der Zeit hat sich das verändert … Während es in früher Kindheit Bibo aus der Sesamstraße gewesen sein dürfte, ein bisschen später diverse Fussballer, noch viel später Samantha Fox, sind es heute ein paar andere.

Klar. Man schwärmt als Kind und Jugendlicher, vielleicht sogar später noch für den ein oder anderen. Findet Menschen aus unterschiedlichsten Gründen anziehend oder interessant genug für ein Gespräch. In der Tat gibt viele ganz normale Menschen, die ich interessant finde und gerne mal treffen würde. Es gibt aber auch viele “Promis”, mit denen ich gerne einfach mal eine Stunde reden, mich zum Essen treffen oder ein paar Getränke runterspülen möchte.

Einige habe ich schon getroffen. Traf Minister, Nationalspieler, Sportlegenden, Musiker und Schauspieler. Die Meisten von ihnen: absolut normale Menschen.

Auf meiner Liste für diesen Beitrag stehen unterschiedliche Menschen. Keinen von ihnen kenne ich, aber jeder einzelne reizt mich auf seine Art nicht erst seit gestern. Ich hatte keine Lust, einfach nur eine Liste runterzuschreiben – daher versuche ich (kurz) zu erklären, warum …

* Shane MacGowan

Shane habe ich schon öfter mal erwähnt. Ihn, den ich für einen der besten Songwriter halte, hat es im Leben reichlich krachen lassen. Mit ihm würde ich einfach gerne mal einen Abend an der Theke sitzen und schnacken. Ihn nach ein paar der Geschichten befragen die zu einigen Liedern geführt haben, über seine Ideen reden und ein paar trinken.

* Peer Steinbrück

Den mag ich. Sein “geradeaus” Sprechen fand und finde ich immer gut, auch wenn ich nicht immer seine Meinung unterschrieben hätte. Ich finde es sehr schade, aber nachvollziehbar, dass er sich anderen Aufgaben und Prioritäten widmet als der großen Politik. Mit ihm würde ich gerne über seinen Blick, seine Vision und seinen Ideen für die Zukunft reden. Wie er es sieht, welche Perspektiven und welche Dinge er vorschlägt, die im “kleinen” gemacht werden sollten.

* Dunja Hayali

Für mich eine der besten Journalisten Deutschlands. Ich bewundere ihren Mut und ihr Engagement viele Dinge anzusprechen und anzupacken. Genau darüber würde ich gern reden. Über den Mut.
Wie großartig sie ist, zeigte sie unter anderem in ihrer Dankesrede zur Verleihung der goldenen Kamera 2016 / https://www.youtube.com/watch?v=ZSLHYYJmqzc

* Edward Snowden

Ebenfalls: Weil ich diesen Mut bewundere. Sein Leben aufzugeben und alles hinter sich zu lassen, um der Welt wieder ein bisschen mehr Freiheit zu ermöglichen. Gerne würde ich mit ihm über das “Heute” reden. Wie er seine Zukunft sieht, wie unsere. Ob er diesen Weg, den er gegangen ist bereut. Ob er aus den Reaktionen der Welt eher Mut schöpft oder durch den Hass anderer eher Angst und Wut empfindet.

* Brad Pitt

Einfach nur um ihm von Mann zu Mann zu sagen, dass er nen Vollknall hatte, Jennifer Aniston für Angelina Jolie zu verlassen.

Die Liste könnte ich nahezu endlos erweitern. Den aktuellen Papst, Kiefer Sutherland, Peter Jackson, Ben Becker, Lotto King Karl, Emma Watson, Liv Tyler und viele, viele mehr. Alle mit Grund – nicht nur um sie mal zu treffen.

Info: Was soll dieser Artikel
Dieser Artikel ist Teil meiner kleinen “30 Tage Challenge” zum Start dieses Blogs. Hier der Start der Serie und alle Themen, die in den 30 Tagen enthalten sind.

Veröffentlicht von

Thorsten

Thorsten. Geboren 1972. Alleinerziehender Vater von zwei Töchtern und hier privat unterwegs. Ich brauche einen Platz für meine Gedanken, meine Beobachtungen, meine Anmerkungen. Dieser ist hier.

6 thoughts on “Welche Promis ich gern treffen würde2 Min. Lesezeit (ca.)

  1. Ja, der Grund Brät Pit zu treffen ist der Hammer ! Endlich mal jemand meiner Meinung , das der Kollege ne vollmeise hat und Frau anniston für Jolie verlassen hat … ich stell mir das gerade bildlich vor … lange Gespräche mit Peter Jackson , Enthüllungen mit snowden , trinkspiele mit shane und … Bratt , was willst du hier ? Ach ja , du hast ne vollmeise ! … Sehr gut !

  2. Ich würde gerne mal mit der Queen nen Tee trinken! Und davon träume ich , seit dem ich mit 13 das erste mal vorm Palast gestanden habe !
    Der Frau einmal die Hand zu schütteln wäre das größte für mich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.