Gedanken #18 – Geburtstag und Danke1 Min. Lesezeit (ca.)

Geburtstage bedeuten mir nicht sonderlich viel. Wer kommt der kommt, wer nicht kommt, der kommt nicht. Wer gratuliert, gratuliert – wer es nicht macht, dem hänge ich in der Regel nicht nach.

Natürlich freue ich mich, wenn Menschen an mich denken und gratulieren. Wie sehr sich das heutzutage auf erinnernde Medien wie Facebook bezieht, zeigt sich natürlich auch direkt da. Viele, sehr viele Glückwünsche kamen dort zu meinem Geburtstag rein. Danke dafür. Praktisch, wenn man dran erinnert wird 🙂

Irgendwie werden die anderen Glückwünsche da schnell zu etwas Besonderem. Ich habe – fernab der Social Media Welt, die für manche mittlerweile alles bedeutet und dafür Bedeutenderes aufgeben – dieses Jahr sehr viele Glückwünsche auf anderen Wegen bekommen. Menschen, die angerufen haben, Post- und Glückwunschkarten geschrieben haben, Pakete vor die Tür gestellt haben, sogar im Einkaufsladen auf mich zu kamen oder im Laufe des Tages direkt bei mir gratulierten. Vielen, lieben Dank für alle Glückwünsche.

Die Überraschung war mir sicher auch beim Kundentermin ins Gesicht gehämmert, als hier ein Kuchen mit Ständchen beim Termin serviert wurde. Kleine Aufmerksamkeit – große Wirkung.

Es geht (ja, für manche nicht, aber die haben auch echt andere Probleme) also auch persönlicher, als schnell mal zu schreiben. Ohne WhatsApp. Ohne Facebook. Ja, das ist auch nett, aber das andere ist heute offensichtlich etwas besonderes.

Ich bedanke mich bei allen (egal auf welchem Weg) und stelle mein Verhalten zur Gratulation vielleicht noch weiter um. Auf das es für andere ebenso besonders ist, wie für mich.

Danke! Für die Gratulationen und für die Erinnerung daran, dass man selbst auch anders sein muss um nicht nur einer von vielen zu sein.

Veröffentlicht von

Thorsten

Thorsten. Geboren 1972. Alleinerziehender Vater von zwei Töchtern und hier privat unterwegs.Ich brauche einen Platz für meine Gedanken, meine Beobachtungen, meine Anmerkungen. Dieser ist hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.