Schlänger Kneipenquiz – 53 und kein Ende1 Min. Lesezeit (ca.)

Seit 10 Jahren moderiere ich in Schlangen das Schlänger Kneipenquiz. Immer wieder ein geselliger Abend, mit netten Menschen und einem anhaltenden, stundenlangen Spaß. Auch gestern wieder. Zum 53sten Mal.

Zwischen den vielen Abenden habe ich durchaus meine Durststrecken gehabt. An mir gezweifelt. Gerade in den letzten Jahren. Zum Glück gab es einige Menschen, die mir ausgeredet haben, wegen nur einer Person das ganze Projekt einzustampfen. Das Quiz gestern hat erneut gezeigt, dass es nicht wichtig ist. Nicht eine Person zählt, sondern das Projekt an sich.

Wir hatten Spaß. Die Teams hatten Spaß. Die Gastgeber hatten Spaß. Ich hatte Spaß. Ein guter Abend und ich bin mir sicher, dass auch wieder bei dem ein oder anderen etwas Neues hängen geblieben ist und ein paar Antworten sich in Diskussionen in den nächsten Tagen wiederfinden.

Besonders habe ich mich über die Teilnehmer aus den Niederlanden und aus Nieheim gefreut (toll das ihr da wart) und über die Fairness eines Teams. Zwar kommt es immer wieder vor, dass ich mich mal in der Punktevergabe vertue, aber das sich ein Team meldet, wenn ich es zu ihren Gunsten getan habe, kommt selten vor. Vielen Dank dafür. Fair. So soll es sein.

Das nächste Schlänger Kneipenquiz findet am Freitag, 29. Dezember 2017 statt… und ich bin mir sicher, dass es wieder ein Spaß wird. Anmelden können sich interessierte Teams schon jetzt – eine E-Mail an mich oder die persönliche Anmeldung im Gasthof Sibille Ostmann.

Veröffentlicht von

Thorsten

Thorsten. Geboren 1972. Alleinerziehender Vater von zwei Töchtern und hier privat unterwegs.Ich brauche einen Platz für meine Gedanken, meine Beobachtungen, meine Anmerkungen. Dieser ist hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.