Freitag – Seminarende in Frankfurt1 Min. Lesezeit (ca.)

Heute beende ich ein Seminar in Frankfurt. Ein Seminar zu Social Media und digitale Kommunikation für Pressesprecher einer Bundesbehörde. Ähnliche Gruppen habe ich bereits weitere Wochen im April geschult. Die Teilnehmer sind interessiert, engagiert und arbeiten trotz der sehr dynamischen Themen hervorragend mit. Das Hotel ist prima, liegt ruhig, bietet Möglichkeiten zur Entspannung, hat eine nette kleine Bar und ist top organisiert. Das Essen ist ein Traum (ich liebe es … ohne Witz. Es gibt immer (auch) Fisch … und ich liebe Fisch und Seafood), der Service ist ebenfalls klasse.

Anstrengend ist es dennoch. Neben dem Seminar läuft die andere Arbeit weiter und so schaffe ich es während einer Woche Seminar nur selten ein wenig aus dem Hotel heraus. Macht aber nichts. Arbeit lenkt von vielem ab und ich liebe meinen Job wirklich. Die unterschiedlichen Menschen, die individuellen Arbeitsweisen, die Branchen, Unternehmen und das Drumherum – eine unglaubliche Abwechslung und die Anforderung an mich, mich individuell, flexibel und dynamisch auf alles einstellen zu müssen und auch spontan darauf zu reagieren. Herausfordernd. Jeden Tag neu.

Durchatmen wäre trotzdem mal gut. Kleine Pausen.

Vielleicht am Wochenende. Kurz. Die nächsten Kilometer auf der Straße stehen an, sowie die nächsten Seminare und die kommende Konferenz.

Rock on.

Veröffentlicht von

Thorsten Ising

Thorsten. Geboren 1972. Alleinerziehender Vater von zwei Töchtern und hier privat unterwegs. Ich brauche einen Platz für meine Gedanken, meine Beobachtungen, meine Anmerkungen. Dieser ist hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.