Leises Hochfahren2 Min. Lesezeit (ca.)

… dann fahren wir mal wieder langsam hoch.

Nicht nur, weil ich in der nächsten Zeit wieder ein bisschen unterwegs sein werde und vielleicht hier und da auf nette Sachen stoße, sondern auch, weil in diesem Jahr wieder ein paar geplante Reisen anstehen. Darüber werde ich wieder schreiben und auch im Audioformat, also zum hören, berichten.

Das alles (bloggen) war zuletzt ein wenig zu kurz geraten. Ich habe zwar auch weiterhin ganz schön was um die Ohren, aber … gesagt, getan und ich mache es einfach. Wieder mehr schreiben. Über alles mögliche. Einige Beiträge habe ich entfernt. Habe in den vergangenen Jahren einiges hinzugelernt und werde meine Themen sorgfältiger wählen. Aber es bleibt ein Platz, an dem ich über meine Sicht auf Dinge, meine Erlebnisse und andere Erfahrungen schreiben werde.

Über meine Reisen zum Beispiel. Wohin es dieses Jahr geht? Na, ratet mal…. Genau. Auch. Was genau ansteht, wohin es mich dieses Jahr genau verschlägt, verrate ich zwischendurch mal.

Gerade packe ich erstmal meine sieben Sachen für Berlin. Die re:publica ruft (wie immer Anfang Mai) und die kann ich mir einfach nicht entgehen lassen. Die Geräte, Akkus und Co. laden auf und gleich geht es los. Kurz. Zwischendrin halte ich noch einen Vortrag in Berlin, freue mich aber in erster Linie auf die vielen Gesichter, tolle Gespräche und gemütlichen Diskussionen. Und den Griechen. 

Nach vielen Jahren in „meinem“ Stammhotel gegenüber der Veranstaltung setze ich dieses Jahr auf eine neue Zuflucht. Nicht weit weg, zur Hälfte der Kosten und nen Stern mehr. Hauptsache ein sauberes Bett und ne saubere Dusche. 

Die Programm-App ist installiert, reingeschaut habe ich auch schon, ein paar Beiträge „gespeichert“. … mal sehen, ob ich dieses Jahr dazu kommen, auch welche zu sehen 😀 … Ist halt Klassentreffen/Familientreffen, diese re:publica und da gibt es immer jemanden, der wichtiger ist, als der nächste Vortrag… und … es ist Berlin. 

Also .. bis bald.

Veröffentlicht von

Thorsten

Thorsten. Geboren 1972. Alleinerziehender Vater von zwei Töchtern und hier privat unterwegs. Ich brauche einen Platz für meine Gedanken, meine Beobachtungen, meine Anmerkungen. Dieser ist hier.

4 Gedanken zu „Leises Hochfahren2 Min. Lesezeit (ca.)

  1. Schön wieder von dir zu lesen – da schließe ich mich an. Und ich freue mich auf deinen Reisebericht.
    Deine Ankündigung tritt mich übrigens mal wieder in die Stelle mit den 4 Buchstaben – ich muss endlich mal einen ausstehenden Reisebericht zuende bringen. Danke dafür. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.