ZDF Doku: Edinburgh – die Perle Schottlands55 sec Lesezeit (ca.)

Live habe ich die Sendung leider verpasst und komme erst einen Tag später dazu sie zu schauen, aber … hach, Edinburgh. Am Pfingstmontag lief die kurze (13 Minuten lange) Dokumentation „Edinburgh – die Perle Schottlands“ im ZDF. Wer mal reinschauen möchte (empfehle ich gern 🙂 ): Die Sendung ist in der ZDF Mediathek verfügbar.

In nur 13 Minuten kann man natürlich nur einen Abriss dieser wunderbaren Stadt zeigen, aber ich finde, es ist den Machern gut gelungen eine breite Vielfalt hineinzupacken.

Neben der alten Unterwelt Edinburghs, (unterhalb des Rathauses) die ursprünglich frei lag und erst als neue Gebäude errichtet wurden, über die Pest (die damals etwa die Hälfte der Bevölkerung dahinraffte), Gespenstergeschichten, die Schriftsteller und ihre Werke, die Erfindung von Harry Potter, die Victoria Street als Vorlage für die Winkelgasse, das Edinburgh Royal Military Tattoo und und und …

Ich mag diese Stadt wirklich besonders gern. Diese alte Stadt, das Weltkulturerbe, mit allem was sie zu bieten hat. Die Royal Mile, die Altstadt, die Häuser und natürlich die mehr als 1000 Jahre alte Burg auf dem Hügel der Stadt.

Zu meinem Glück bin ich bald wieder da.

Schaut Euch die Doku an. Sie ist kurz, aber schön.

Veröffentlicht von

Thorsten

Thorsten. Geboren 1972. Alleinerziehender Vater von zwei Töchtern und hier privat unterwegs. Ich brauche einen Platz für meine Gedanken, meine Beobachtungen, meine Anmerkungen. Dieser ist hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.